Drucken

Fliegengitter Fenster

Veröffentlicht am von

Fliegengitter Fenster

Fliegengitter Fenster

 

Krabbeltiere aus dem Wohnbereich fernhalten

 

Draußen in der freien Natur kreucht, fliegt, krabbelt, surrt und summt es fröhlich vor sich hin, doch in den eigenen vier Wänden hat man es in der Regel nicht so gerne, wenn dort die Insekten ihr Unwesen treiben. Eine Mücke im Schlafzimmer hat schon so manche schlaflose Nacht verursacht und viele Menschen können ein Lied davon singen, dass sie statt ausgeruht und erholt am Morgen total zerstochen erwachen. Gerade im Kinderzimmer ist es wichtig, dass man dafür sorgen kann, dass die lästigen Plagegeister hier nicht in der Nacht ihre Blutgier stillen können. Um hier für einen geruhsamen und ungestörten Schlaf von Babys oder Kindern zu sorgen, eignen sich daher Fliegengitter Fenster sehr gut. Fliegengitter Fenster sind in unterschiedlichen Größen und Qualitäten erhältlich, von ganz einfach bist hin zur ganz hochwertigen Ausführung mit elektrischer Schließung und Einbruchsicherung. In der Regel reicht aber eine gute und einfache Ausführung für einen normalen Haushalt völlig aus, da die normalen Fenster heutzutage meist schon über eine Einbruchsicherung verfügen. Die Fliegengitter Fenster lassen sich von einem geschickten Heimwerker rasch und unkompliziert mit wenigen Handgriffen selbst einbauen. Wer handwerklich nicht so begabt ist, sollte beim Einbau der Fliegengitter Fenster dann lieber auf einen Handwerker zurückgreifen. Wenn Sie sich dazu entschließen Ihr Heim gegen die lästigen Insekten zu schützen, sollten Sie nicht vergessen auch daran zu denken, dass Sie Kellerfenster und Kellerschachtfenster ebenfalls mit Fliegengitter Fenster versehen sollen. Gerade hier finden sich immer viele der kleinen Plagegeister ein und schlüpfen so durch die Kontrollmaschine im Wohnbereich. Hinterher wundert man sich dann, wo die ganzen Fliegen, Mücken und Motten denn herkommen, wo man doch alles so schön dichtgemacht hat. Dann reicht meist ein Blick in den Keller und schon hat man das Schlupfloch entdeckt.

 

So wird es gemacht

 

Zuerst einmal müssen Sie Maß nehmen, ermitteln Sie mit einem Zollstock die Breite und die Höhe der betreffenden Fenster, in denen die Fliegengitter Fenster montiert werden sollen. Gemessen wird der äußere Rahmen, und zwar von Wand zu Wand. Bei der Montage dürfen Sie ein bis zwei Millimeter Platz lassen, denn die Fliegengitter Fenster sind mit einer Besenborte ausgestattet, die das Eindringen von Insekten verhindert. Auch wenn Ihre Fenster über keine Normmaße verfügen, müssen Sie nicht gleich verzweifeln und gar auf die Installation von Fliegengitter Fenstern verzichten, denn in der Regel lassen sich alle diese Fliegengitter Fenster auf die benötigte Größe zuschneiden. Ein geschickter Heimwerker kann das mit dem passenden Werkzeug ganz alleine machen, ein weniger geschickter Handwerker sollte da vielleicht auf einen Profi zurückgreifen. Schauen Sie sich einfach einmal in unserem Shop um, mit Sicherheit werden Sie hier die passenden und für Ihren Wohnbereich optimal geeigneten Fliegengitter Fenster finden. Sollte es noch Fragen geben, so stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und sind Ihnen behilflich bei der Lösung Ihres Problems. Fliegengitter Fenster für alle Bereiche und auch für den Balkon und die Terrassentür erhalten Sie in allen gängigen Größen. Wenn eine Größe nicht vorhanden ist im Sortiment, kann diese sicherlich in Kürze nachbestellt werden.  

 


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren