Drucken

Beiträge zum Thema: Insektenschutzfenster

Blog zu Fliegengitter und Insektenschutz


Fliegengitter und Insektenschutz Blog

Hier werden wir immer wieder News platzieren, die sich nicht nur um das Thema Insektenschutz und Fliegengitter drehen. Wir werden auch Modifikationen am Shop, anstehende Preisänderungen, Verbesserungen im Organisationsablauf, Sonderaktionen usw. ankündigen. Gerne können Sie uns auch thematische Anregungen zukommen lassen.

Veröffentlicht am von

Insektenschutzfenster

Insektenschutzfenster

 

Schnaken und Mücken gehören als lästige Begleiterscheinung zum Sommer. Schnaken und einzelne Mückenarten benötigen das menschliche Blut zum Überleben. Die stechenden Weibchen benötigen nach der Befruchtung fremdes Protein, damit Eier ausgebildet werden können. Auch Fliegen haben im Frühjahr, Sommer und Herbst Hochsaison. Sie können ebenfalls zur Plage werden. Insektenschutzfenster bieten Abhilfe.

 

Ruhiger Schlaf auch im Sommer

 

Jeder kennt den Summton einer Schnake. Schon das Geräusch einer einzelnen Schnake im Schlafzimmer kann beim Einschlafen stören, das Wissen um bevorstehende Stiche verhindert das Gleiten in den Schlaf. Viel Regen bei warmen Temperaturen fördern die Entwicklung der Stechmücken. In feuchten Sommern können sie zur regelrechten Plage ausarten. Schutz ist angesagt, nicht nur vor Stichen, sondern auch für einen ruhigen Schlaf. Insektenschutzfenster eignen sich besonders gut zur Abwehr. Das feinmaschige Gitter verhindert das Eindringen selbst der kleinsten Stechmücken in die Wohnräume. Schlaf- und Kinderzimmerfenster besonders abzusichern, empfiehlt sich, um auch im Sommer nicht um den Schlaf gebracht zu werden. Besonders kleine Kinder wachen morgens bei ungeschützten Fenstern mit Stichen auf, die den ganzen Tag durch Jucken plagen. Insektenschutzfenster sind einfach zu montieren und garantieren optimalen Schutz. In verschiedenen Maßen erhältlich, sind sie für jedes Fenster geeignet. Im Handel werden auch im Rahmen in verstellbaren Ausführungen angeboten. Der Rahmen ist zumeist aus Aluminium und dezent in der Optik. Verschiedene Farben stehen zur Auswahl, passend zu den jeweiligen Fenstern. Wichtig ist die UV-Beständigkeit, denn so ist auch lange Freude am Insektenschutzfenster gewährleistet. Ohne Bohren, meist mit Winkeln oder Federn anzubringen, sind die Insektenschutzfenster auch jederzeit leicht anzunehmen.

 

Fliegen in der Küche

 

Fliegen sind nicht nur störend, wenn ein Mittagsschläfchen angesagt ist, sondern auch unhygienisch. Da sie sich an verschiedensten, nicht immer reinen Plätzen aufhalten, ist ihr Besuch in der Küche wenig wünschenswert, besonders wenn sie sich auf Nahrungsmittel niederlassen. Das Frühstücksbrötchen genießen, ohne lästige Fliegen verjagen zu müssen, lässt sich mit einem Insektenschutzfenster einfach durchführen. Insektenschutzfenster können außen wie innen, aber auch zwischen Fenster und Rollladen montiert werden. Sie stellen in jedem Fall einen optimalen Schutz dar, ohne dass chemische Insektenbekämpfung wie über Sprays durchgeführt werden muss. Saubere, unverfälschte Luft in den Wohnräumen ist durch den Einsatz von Insektenschutzgittern möglich. Insektensprays sind nicht mehr nötig. Der Einbau eines Insektenschutzgitters stellt eine Umwelt- und gesundheitsfreundliche Insektenabwehr dar. Schnaken, Stechmücken und Fliegen müssen draußen bleiben. Eintritt verboten, heißt es durch den Einbau von einem Insektenschutzfenster für die Plagegeister.

Aber auch zur Obst Zeit, wenn Wespen nicht nur lästig, sondern auch gefährlich werden, zeigt sich der Vorteil von Insektenschutzfenstern. In Trinkgläsern, Flaschen oder Dosen können Wespen zur Lebensgefahr werden. Eine Unachtsamkeit und die in der Flasche schwimmende Wespe, gelangt in den Mund. Der Stich kann zum Verhängnis werden, besonders bei Kindern. Auch nehmen Allergien gegen Wespen- und Bienengift zu. Insektenschutzfenster bieten auch dagegen Schutz. Im Gegensatz zu Stechmücken und Schnaken, stechen Wespen und Bienen nur, wenn ihnen Gefahr droht, doch geschehen kann es allemal.

Insektenschutzfenster sind nicht nur effizient, sondern auch eine kostengünstige Dauerlösung. Im angeschlossenen Shop finden sich eine Reihe von Angeboten zu besonders günstigen Preisen.

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Fliegengitter Fenster

Fliegengitter Fenster

 

Krabbeltiere aus dem Wohnbereich fernhalten

 

Draußen in der freien Natur kreucht, fliegt, krabbelt, surrt und summt es fröhlich vor sich hin, doch in den eigenen vier Wänden hat man es in der Regel nicht so gerne, wenn dort die Insekten ihr Unwesen treiben. Eine Mücke im Schlafzimmer hat schon so manche schlaflose Nacht verursacht und viele Menschen können ein Lied davon singen, dass sie statt ausgeruht und erholt am Morgen total zerstochen erwachen. Gerade im Kinderzimmer ist es wichtig, dass man dafür sorgen kann, dass die lästigen Plagegeister hier nicht in der Nacht ihre Blutgier stillen können. Um hier für einen geruhsamen und ungestörten Schlaf von Babys oder Kindern zu sorgen, eignen sich daher Fliegengitter Fenster sehr gut. Fliegengitter Fenster sind in unterschiedlichen Größen und Qualitäten erhältlich, von ganz einfach bist hin zur ganz hochwertigen Ausführung mit elektrischer Schließung und Einbruchsicherung. In der Regel reicht aber eine gute und einfache Ausführung für einen normalen Haushalt völlig aus, da die normalen Fenster heutzutage meist schon über eine Einbruchsicherung verfügen. Die Fliegengitter Fenster lassen sich von einem geschickten Heimwerker rasch und unkompliziert mit wenigen Handgriffen selbst einbauen. Wer handwerklich nicht so begabt ist, sollte beim Einbau der Fliegengitter Fenster dann lieber auf einen Handwerker zurückgreifen. Wenn Sie sich dazu entschließen Ihr Heim gegen die lästigen Insekten zu schützen, sollten Sie nicht vergessen auch daran zu denken, dass Sie Kellerfenster und Kellerschachtfenster ebenfalls mit Fliegengitter Fenster versehen sollen. Gerade hier finden sich immer viele der kleinen Plagegeister ein und schlüpfen so durch die Kontrollmaschine im Wohnbereich. Hinterher wundert man sich dann, wo die ganzen Fliegen, Mücken und Motten denn herkommen, wo man doch alles so schön dichtgemacht hat. Dann reicht meist ein Blick in den Keller und schon hat man das Schlupfloch entdeckt.

 

So wird es gemacht

 

Zuerst einmal müssen Sie Maß nehmen, ermitteln Sie mit einem Zollstock die Breite und die Höhe der betreffenden Fenster, in denen die Fliegengitter Fenster montiert werden sollen. Gemessen wird der äußere Rahmen, und zwar von Wand zu Wand. Bei der Montage dürfen Sie ein bis zwei Millimeter Platz lassen, denn die Fliegengitter Fenster sind mit einer Besenborte ausgestattet, die das Eindringen von Insekten verhindert. Auch wenn Ihre Fenster über keine Normmaße verfügen, müssen Sie nicht gleich verzweifeln und gar auf die Installation von Fliegengitter Fenstern verzichten, denn in der Regel lassen sich alle diese Fliegengitter Fenster auf die benötigte Größe zuschneiden. Ein geschickter Heimwerker kann das mit dem passenden Werkzeug ganz alleine machen, ein weniger geschickter Handwerker sollte da vielleicht auf einen Profi zurückgreifen. Schauen Sie sich einfach einmal in unserem Shop um, mit Sicherheit werden Sie hier die passenden und für Ihren Wohnbereich optimal geeigneten Fliegengitter Fenster finden. Sollte es noch Fragen geben, so stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und sind Ihnen behilflich bei der Lösung Ihres Problems. Fliegengitter Fenster für alle Bereiche und auch für den Balkon und die Terrassentür erhalten Sie in allen gängigen Größen. Wenn eine Größe nicht vorhanden ist im Sortiment, kann diese sicherlich in Kürze nachbestellt werden.  

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neues System Fliegengitter Fenster und Türen

Brandneues System EXCLUSIV als Fliegengitter Fenster oder Fligengittertür

 

Ab sofort erhalten Sie bei uns das nach 1,5 Jahren Entwicklungsarbeit fertiggestellte Alu-Rahmensystem EXCLUSIV.

Innovative Fliegengitter Rahmen, die völlig ohne zu bohren aufgebaut werden können. Die Bausätze der Fliegengitter Fenster enthalten generell universelle Montagewinkel bzw. Einhängewinkel, über die sich das entsprechende Insektenschutzfenster beschädigungsfrei am Fenster montieren läßt.

Gesamten Beitrag lesen